Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Besuchen Sie Ulrike Müller auf Facebook.

Abgeordnetenwatch


Seiteninhalt

SCHULEN und BILDUNG ausbauen

Wissen ist eine der wichtigsten Ressourcen. Deshalb wird die UWG Engelskirchen für unsere Kinder die Rahmenbedingungen für das beste Bildungssystem schaffen. Leider wird dies durch die schlechte und ideologisierte Bildungspolitik des Landes gehemmt. Der Unterrichtsausfall ist viel zu hoch. Unsere Gemeinde ist ein attraktiver Schulstandort in der Region. Alle Schulen des dreigliedrigen Bildungssystems (Haupt-, Realschule und Gymnasium) finden sich in unserer Gemeinde.

Hierfür setzen wir uns ein:

  •   Bildungspolitik muss am Wohl der Kinder orientiert sein und in Zusammenarbeit mit den Eltern geschehen. Ideologische Experimente werden abgelehnt.
  • Das bewährte duale Ausbildungssystem in Schule und Betrieb wird unterstützt
  • Wohnortnahe Grundschulen sind zu erhalten
  • Hauptschulen müssen ein eigenes, selbstbewusstes und praxisnahes Profil entwickeln und sind zu stärken
  • Betreuungsangebote an den Schulen über die Unterrichtszeit hinaus sind auszuweiten. Elterninitiativen sollen in diesem Zusammenhang vorrangige Unterstützung genießen
  • Das vielgestaltige berufliche Schulangebot ist durch Bereitstellung einer hervorragenden räumlichen und sächlichen Ausstattung zu sichern und fortzuentwickeln
  • Das Sonderschulwesen muss besonders unterstützt werden und soll den Schülern beim Einstieg in den Arbeitsmarkt helfen
  • Die Sanierung unserer Schulgebäude ist permanent fortzuführen
  • Privatschulen sollen gefördert werden, da sie mit ihrer Leistung und mit ihren pädagogischen Konzepten die staatlichen Schulen herausfordern. Sie sind zu unterstützen, um die Vielfalt der Engelskirchen Schullandschaft zu erhalten und zu erweitern
  • Die Gründung eines Elternvereins soll gefördert werden
  • Die sichere Beförderung von Schülern, auch in ländlichen Gebieten, unterstützt die UWG.