Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Besuchen Sie Ulrike Müller auf Facebook.

Abgeordnetenwatch


Seiteninhalt

Über uns

Logo der UWG
Logo der FREIEN WÄHLER

Was ist eine UWG, was sind die FREIEN WÄHLER?

Die UWG ist eine "Unabhängige Wählergemeinschaft", keine Partei. In anderen Gemeinde tragen unabhängige Bürgerinitiativen seit über 40 Jahren kommunale Verantwortung. Wir werden auch in unserer Gemeinde den Anteil kommunalpolitischer Mandate freier und unabhängiger Kandidaten, ähnlich wie im süddeutschen Raum (z.B. Bad.-Württ. mehr als 40 %, Bayern mehr als 15 %), deutlich vergrößern. Die UWG ist Mitglied der FREIEN WÄHLER.

Die FW haben in Deutschland geschätzte 280.000 Mitglieder und sind damit die größte Bürgerbewegung unseres Landes. Auch die FW sind keine Partei, stellen aber in einigen Bundesländern die stärkste kommunalpolitische Kraft. Die FW stellen eine Vielzahl von Bürgermeistern und Landräten und tragen Verantwortung in zahlreichen Positionen. In Bayern sind die FW sogar auf Landesebene drittstärkste Kraft!

 


 

Wofür steht die UWG der Gemeinde Engelskirchen?

 

  • UWG bedeutet: Ideologiefreie Kommunalpolitik.
  • Die UWG richtet ihre Entscheidungen an den örtlichen Gegebenheiten aus.
  • Die UWG wirkt als bürgerorientierte Kraft des Ausgleichs im Parteienstreit.
  • Keine Steigerung von Gebühren und Abgaben haben bei der UWG oberste Priorität.
  • Die UWG wehrt sich gegen die Umverteilung der öffentlichen Finanzen zu Lasten der Kommunen.
  • Die UWG fordert: Leistung und Befähigung müssen bei der Besetzung von Stellen entscheiden. Parteizugehörigkeit darf dabei keine Rolle spielen.
  • Die UWG fordert die Ausrichtung der Kommunalverwaltung als Dienstleistung am Bürger.

      


 

Seit wann gibt es die UWG?

Die UWG in der Gemeinde Engelskirchen hat sich im Jahr 2004 gegründet. In diesem Jahr fanden Kommunalwahlen statt, bei denen wir direkt mit 7,6 Prozent in den Gemeinderat eingezogen sind.