Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

ARBEITSLOSIGKEIT reduzieren

Uns ist die Zusammenarbeit von Sozialamt, Arbeitsamt, IHK, Kreishandwerkerschaft und freien Trägern wichtig, um denjenigen Menschen Chancen zu bieten, die sich durch die Anforderungen unserer Wirtschaft überfordert fühlen.

Hierfür setze ich mich ein:

  • Förderung kommunaler Beschäftigungsprojekte. Diese Programme stellen für uns auch ein wichtiges Instrument der Prävention dar. Initiativen anderer Träger sind zu unterstützen
  • Grundsätzlich ist eine Vernetzung und Abstimmung einzelner Fördermöglichkeiten von Bund, Bundesagentur für Arbeit, Land und Kommune anzustreben